Titelbild

Uniun da giuventetna Mon Stierva





Rumantsch Deutsch
Gio varsaquants onns exista en’uniun da giuventetna cun commembers dallas dus vischnancas agl our dalla Val Alvra. Agl scumanzamaint è neida fundada separadamaintg ena cumpagneia da mats an mintga vischnanca da Mon e Stierva. Ma igl è sto adegna pi grev da mantigneir chellas cumpagneias da mats an las vischnancas. Chegl or digl muteiv da mancanza da giovens mats tgi abitavan an las dus vischnancas. Uscheia òn igls mats da Mon clamo ansemen tots ad ena seduta per catar ena schliaziun. Glè nia discuto dad er dar la pussebladad allas mattas d’antrar ainten l’uniun ma lezza schliaziun ins ò betg lia realisar. Damaias è l’antiera idea dalla cumpagneia da mats neida messa d’en mang. Pir en pêr onns pi tard è l’uniun puspe sa reformada tras la collavuraziun cun la cumpagneia da mats da Stierva. Ins ò puspe dumando allas mattas dallas dus vischnancas da far part all’uniun, ma chest’eda ins ò survagnia ena rasposta positiva. Davent da chel de èn las dus cumpagneias da mats sa mess ansemen sot igl nom “Giuventetna Mon Stierva”. Oz dombra la giuventetna Mon Stierva 29 commembers activs dallas dus vischnancas. La giuventetna organisescha varsaquants evenimaints tg’èn ancunaschaints an l’antiera vallada. Per egna sa tractigl digl Street Soccer a Stierva. Tar chell’occurenza s’antopan grond e pitschen per sa partizipar agl gi communabel. Sumigliaintamaintg è igl teater a Stierva en grond evenimaint tg’ins po betg mantgantar. Igl è mintgamai ena seira da spass, comedi ed istorgias actualas dalla vallada. Vetiers reivan anc differentas occurenzas tgi l’uniun oranisescha mintg’onn. All’antschatta digl onn dattigl en de da sport, noua tgi l’antiera giuventetna da Mon e Stierva è segls skis, sen las patinas ni segls stadals. Per la lavour digl de da gôt motivescha mintgamai igl viadi communabel d’aton. Schon seit Jahren existiert die Jungmannschaft mit ihren Mitgliedern aus den zwei kleinen Dörfern am Rande des Albulatals. Am Anfang wurde je eine Knabengesellschaft in Stierva und eine in Mon gegründet. Im Laufe der Zeit wurde es jedoch immer schwieriger die Knabengesellschaften am Leben zu erhalten da zu wenige junge Männer in den Dörfern lebten. Aus diesem Grund haben die jungen Männer aus Mon eine Versammlung einberufen um den jungen Frauen die Möglichkeit zu erteilen, sich ebenfalls zu beteiligen. Jedoch wurde diese Möglichkeit ausgeschlagen und die Knabengesellschaft wurde auf Eis gelegt. Erst Jahre später wurde durch die Zusammenarbeit mit der Knabengesellschaft Stierva der Verein wieder zum Leben erweckt. Auch hier stand wieder die Frage, ob man die Frauen ebenfalls in den Verein aufnehmen möchte. Dieses Mal wurde der Vorschlag angenommen und aus den zwei Knabengesellschaften wurde eine gemeinsame Jungmannschaft, welche sich ab diesem Tag „Jungmannschaft Mon Stierva“ nannte. Heute zählt die Jungmannschaft Mon Stierva 29 Mitglieder aus den zwei Dörfern. Die Jungmannschaft Mon Stierva organisiert auch einige Anlässe, die in der Nachbarschaft gut bekannt sind. Dazu gehört das jährliche Sportereignis in Stierva. Der Street Soccer an welchem sich Gross und Klein trifft um gemeinsam ein Fussballturnier zu bestreiten. Ebenfalls ist das Theater im November jedes Mal ein Erlebnis aus Spass, Comedy und aktuellsten Geschichten aus dem Tal. Zusätzlich zu diesen Veranstaltungen unternimmt die Jungmannschaft weitere gemeinsame Anlässe. Am Anfang jedes Jahres steht das Ausüben einer Wintersportart auf dem Programm. Für die Arbeit im Wald, immer Anfangs Frühling, ist ein gemeinsamer Ausflug im Herbst Motivation genug.
V0.9.81 R2775 - ©Copyright by LIN Webdesign - Responsabels
Valid XHTML 1.0! Valid CSS! Apache! PHP! MySQL!