Titelbild

Uniun da giuventetna Salouf





Rumantsch Deutsch
L’Uniun da giuventetna Salouf è neida fundada igl 1937 sot igl nom Uniun da mats Salouf. Igl 1975 èn neidas piglidas se er las mattas an l’uniun ed igl nom è nia mido sen Uniun da giuventetna Salouf. L’uniun è confessiunalmaintg e politicamaintg neutrala. Ella tgira e promova la cultura an vischnanca e las relaziuns tranter la giuventetna da Salouf. Durant igl onn vignan manadas tras differentas occurenzas e differents usits dalla giuventetna Salouf. L’antschatta digl onn organisagn nous la festa da tschever an sala da scola. L’avertura dalla seira è tradiziunalmaintg ena comedgia tgi vign giuida da commembers dall’uniun. Aint igl decurs dalla seira zappa se la musica da tschever "igls fetters sursetters" ed ena musica da solt. Las biodas cumparan siva igl teater, sa preschaintan e fon reclama per sasezs. Anturn mesa notg vignan premidas las migldras mascras. Da novamaintg vainsa er ena festa da stad, igl schlager&co. Differentas generaziun dalla vischnanca e digl conturn s’antoppan per far barlot. Mintga pêr onns pudagn nous galdeir en bel viadi cun l’uniun. Siva dall’avertura dall’uniun per las mattas èn neidas visitadas suandontas destinaziuns: Tessin (1976), Valais (1977), Tirol (1979), Tessin (1981), Valais (1989), Florenz (1992), Roma (1994), Prag (1997), Barcelona (1999), Lissabon (2001), Sölden (2003), Budapest (2006), Copenhagen (2008), Prag (2010), Zillertal (2012), Dublin (2014) e Cologna (2016). Die Jungmannschaft Salouf wurde im Jahr 1937 gegründet. Damals durften nur junge Männer dem Verein beitreten, und dementsprechend hiess er übersetzt "Knabenschaft Salouf". Im Jahr 1975 wurden auch die Mädchen aufgenommen und der Verein erhielt sein jetztiger Name. Der Verein ist nicht an Religion oder Politik gekoppelt und somit völlig neutral. Er fördert die Kultur des Dorfes und die Beziehung unter den Jugendlichen im Dorf. Im Verlauf des Jahres werden verschiedene Veranstaltungen von uns durchgeführt. Am Anfang des Jahres organisieren wir die Fasnacht in Salouf. Der Beginn des Abends macht eine Gruppe unserer Mitglieder mit einer Komödie. Es folgt die Guggenmusik “igls fetters sursetters” und eine Band. Nach der Theateraufführung präsentieren sich die maskierten Fasnächtler und werben für sich. Um Mitternacht werden die Masken prämiert. Seit neustem haben wir auch ein Sommenfest, das schlager&co. Es treffen sich verschiedene Generationen in der Mehrzweckhalle in Salouf um zusammen das Tanzbein zu schwingen. Jede paar Jahre gehen wir mit der Jungmannschaft auf Reise. Seit der Umbenennung des Vereins besuchte dieser folgende Orte: Tessin (1976), Wallis (1977), Tirol (1979), Tessin (1981), Wallis (1989), Florenz (1992), Rom (1994), Prag (1997), Barcelona (1999), Lissabon (2001), Sölden (2003), Budapest (2006), Kopenhagen (2008), Prag (2010), Zillertal (2012), Dublin (2014) und Köln (2016).
V0.9.81 R2775 - ©Copyright by LIN Webdesign - Responsabels
Valid XHTML 1.0! Valid CSS! Apache! PHP! MySQL!